Camping in den Redwoods

Unterwegs mit Freunden

Ende Mai bin ich mit meinen Freunden in den Humboldt Redwoods State Park gefahren um dort über das Memorial Day Wochenende zu Campen und ein bisschen die Natur zu geniessen. Es gibt dort die beeindruckenden Redwood Bäume die nicht nur riesengross, sondern auch uralt sind. Manche der Bäume dort sind so alt und gross, dass eine Straße direkt durch ihren Stamm geht und Autos regelmässig „durch“ den Baum fahren.

[mapsmarker marker=“75″]

 

Der Humbolt State Park liegt an einem Fluss der direkt durch den Park fließt. Unserer Camping Platz lag neben dem Fluss und ausser Toiletten, ein paar Bänken und Tischen aus Holz und einer Feuerstelle gibt es dort nichts als grosse Bäume und viel Natur. Ausserdem ist die nächst grössere Stadt (Eureka) 48 Kilometer entfernt. Das hiess für uns das wir natürlich Essen, Trinken und alles was wir sonst so brauchen mitbringen mussten. Da wir an die 50 Leute waren mussten wir gleich einen ganzen Anhänger voll mit Essen, Zelten, Schlafsäcken und allem was man sonst noch so brauchen kann mitnehmen. Es war ein super Erlebnis mit so vielen Leuten täglich unter den Redwoods zu kochen, essen und Spass zu haben.

Wir sind tagsüber viel durch die Waelder gewandert und den Fluss haben wir mit Schlauchbooten befahren. Abends haben wir zusammen am Feuer gesessen geredet, gesungen und ins feuer gestarrt. Wir hatten auch ein Tipi aufgebaut in dem wir abends Musik gespielt und getanzt haben. Da das Wetter dort zumindest im Sommer eigentlich immer perfekt ist eignet sich die Campingplätze hier sehr gut für schönwetter-camper. Nichts desto trotz kann es natürlich passieren das man wenn man Pech hat einen der 2 durchschnittlichen Regentage auch in den Sommermonaten (Juni bis September) erwischt.

Ich würde die State Parks in der Region und vor allem den Humbolt Redwoods State Park für Familien und Gruppen aller Art wärmstens empfehlen. Es gibt dort so viel zu entdecken und es ist wunderschön und sehr bodenständig. Wer auf eine Erfahrung in der Natur ohne viel drum herum hofft, ist hier genau richtig.

Hier die Website: http://humboldtredwoods.org/

Hier eine Karte der Umgebung mit Campingplätzen und Wanderwegen: http://humboldtredwoods.org/files/map-lores.jpg

Hier eine Website für Campingplätze in ganz Kalifornien mit nützlichen Infos, eigenen Erfahrungsberichten und allen Infos die man zum Camping in Kalifornien braucht: http://www.hipcamp.com/

Abschliessend kann ich sagen das es eine wunderbare Erfahrung war die ich nur jedem ans Herz legen kann der vor hat die golden Coast mal zu besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.