Arktis Kreuzfahrt Spitzbergen

Auf der Suche nach Eisbären

Karte wird geladen - bitte warten...

Nordspitzbergen 78.647932, 18.164125 West Spitzbergen, Svalbard, Svalbard and Jan Mayen (Routenplaner)

Diese Reise begibt sich gezielt auf die Spuren des „Königs der Arktis“ – es werden Orte angefahren, wo oft Eisbären gesichtet wurden. Von Longyearbyen reisen Sie in den Liefdefjorden und zur Hinlopenstraße in den Westen Spitzbergens und bis an die Packeisgrenze. Neben Eisbären können Sie aber auch eine Vielzahl anderer Arktisbewohner sehen: angefangen bei zahllosen Seevögeln über Robben und Rentiere bis zu den riesigen Walrossen. Lassen Sie sich verzaubern von der landschaftlichen und tierischen Vielfalt der Arktis …

Höhepunkte

  • Unterwegs in Nordspitzbergen
  • Gezielte Suche nach Eisbären
  • Viele Zodiac-Ausflüge und Wanderungen
  • Walrosse, Robben und Seevögel beobachten

 

Reiseplan

TageBeschreibungMahlzeiten
1. TagIndividuelle Anreise nach Longyearbyen. Am frühen Abend heißt es „Leinen los“ und Sie fahren durch den Isfjorden. Übernachtung an Bord.(-/-/A)
2. TagFahrt in den Raudfjord zur Nordküste von Westspitzbergen. Der ausgesprochen schöne Fjord wird von Gletschern dominiert und gerne von Bart- und Ringelrobben besucht. An den Klippen und Küstenlinien sind viele Seevogelarten zuhause, in kleinen geschützten Nischen gedeiht eine unerwartet vielfältige Flora. In diesem Gebiet werden sehr oft Eisbären gesichtet. Übernachtung an Bord. (F/M/A)
3. TagTundrawanderung auf der Insel Andøya. Eiderenten und Kurzschnabelgänse nisten hier, auch die seltenere Prachteiderente lässt sich hin und wieder blicken. Mit etwas Glück können Sie an der 5 km langen Front des Monacogletschers entlang kreuzen. Hier wurden vor der mächtigen Gletscherkante oft Eisbären in fotografisch einmaliger Umgebung angetroffen. Übernachtung an Bord.(F/M/A)
4. TagFahrt in die Hinlopenstraße, Verbreitungsgebiet von Bart- und Ringelrobben, Eisbären und Elfenbeinmöwen. Die Treibeisfelder vor der Lomfjordshalvøya befahren Sie auf einer Zodiac-Tour. Ziel ist das Alkefjellet, wo Tausende Dickschnabellummen in spektakulärer Umgebung nisten. In der Palanderbukta leben Rentiere, Kurzschnabelgänse, Elfenbeinmöwen und Walrosse. Übernachtung an Bord.(F/M/A)
5. TagAm Vormittag hoffen Sie auf eine Anlandung auf Lågøya, wo Sie mit etwas Glück Walrosse beobachten. Später steuern Sie den nördlichsten Punkt der Reise an: Phippsøya in den Siebeninseln. Bei optimalen Bedingungen verbringen Sie einige unvergessliche Stunden im Packeis. Danach heißt es: Kurs West. Übernachtung an Bord. (F/M/A)
6. TagAuf dem Weg zurück nach Westen folgen Sie die meiste Zeit der Packeisgrenze – auf stetiger Suche nach Eisbär und Grönlandwal. Ca. 100 nautische Meilen westlich von Spitzbergen fahren Sie entlang des kontinentalen Eisschelfs, wo Finnwale nährstoffreiche Futterquellen finden. Mit etwas Glück können Sie Buckelwale sichten. Übernachtung an Bord.(F/M/A)
7. TagAnlandung an der Nordspitze von Prinz-Karls-Forland. Seevögel nisten an den Klippen, an den Küsten lebt die einzige Population von Seehunden in Spitzbergen. Am gegenüberliegenden Ufer des Forlandsundet befindet sich ein Ruheplatz von Walrossen. In der Nacht erreichen Sie Longyearbyen. Übernachtung an Bord. (F/M/A)
8. TagAusschiffung in Longyearbyen und individuelle Heimreise.(F/-/-)

 

Leistungen:

  • Englischsprachiges Expeditionsteam
  • Zusätzlich deutschsprachige Assistenz an Bord der Plancius
  • Alle Landgänge, (Schneeschuh-)Wanderungen, Schlauchbootfahrten laut Programm abhängig von Wetter- und Eisbedingungen
  • Lesungs- und Vortragsprogramm an Bord
  • Feste Wandergummistiefel (Vorbestellung nötig)
  • 7 Ü an Bord in gebuchter Kabinenkategorie
  • Mahlzeiten: 7xF, 6xM, 7xA, Heißgetränke
  • Reiseliteratur

 

Nicht enthaltene Leistungen:

  • An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Treibstoffzuschlägen
  • optionale Aktivitäten
  • evtl. nötige Zusatzübernachtungen vor oder nach der Tour
  • Reiseversicherung (obligatorisch)
  • Serviceleistungen an Bord
  • Trinkgelder
  • Persönliches

 

Tourdaten:

  • Teilnehmerzahl: mind. 60 max. 114
  • Reisedauer: 8 Tage
  • Preis ab: 2750 €
  • Tourcode: 31/SPINOR

Hier aktuelle Preise und Termine anfragen!

Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter Tel. 089 – 83 41 007. Wir haben über 70 Veranstalter im Programm. Es können nicht alle Reisen auf unserer Website dargestellt werden – bitte fragen Sie uns nach weiteren Touren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)