Südafrika Eco Explorer

20 Tage Naturreise oder Selbstfahrertour

Karte wird geladen - bitte warten...

Südafrika -30.559482, 22.937506 Sudafrica (Routenplaner)

 

Panorama-Route, Krüger-Nationalpark, Zululand, Drakensberge, Gartenroute, Kapstadt – das Routing scheint vertraut, nur bewegen Sie sich auf dieser Reise aktiv durch das Land der „Big Five“: Zu Fuß gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter erleben Sie den afrikanischen Busch und die sagenhaft schöne Küstenregion entlang der Gartenroute. Dazwischen reihen sich, je nach Wunsch, spannende Pirschfahrten im offenen Geländewagen, waghalsige Touren durch die Baumkronen des Tsitsikamma-Waldes, Tuchfühlungen mit dem Weißen Hai und Abseiling vom Tafelberg neben vielen anderen aktionsgeladenen Momenten ein, welche dauerhaft in der Erinnerung bleiben werden. Eine Tour, die für Jung und Junggebliebene ein unvergessliches Abenteuer in Südafrika bietet. Dazu kommt, dass Sie an allen Orten genügend Zeit haben, um dieses Land in all seiner Schönheit wahrzunehmen: So reiht sich zu den Adrenalin geladenen Programmpunkten auch eine angenehme Entspannung, mit der Sie ohne Hast von einem landschaftlichen Höhepunkt zum nächsten reisen und in charmanten Unterkünften verweilen. Tipp: Diese Route können Sie auch als Selbstfahrer zum Wunschtermin erkunden!

Höhepunkte

  • Aktive Entdeckungsreise durch Südafrika
  • Der Blick durch „Gottes Fenster“ auf der Panorama-Route
  • Spannende Fußsafaris im Krüger NP und Hluhluwe NP
  • Im offenen 4×4 auf der Suche nach den „Big Five“
  • Farbenprächtige Märkte im Königreich Swasiland
  • Endlose Strände an der Dolphin Coast
  • Wanderungen entlang der Wild Coast, im Tsitsikamma NP und durch die Drakensberge
  • Auf den Spuren von Nelson Mandela in Umtata
  • Wildbeobachtung im Addo-Elephant-Nationalpark
  • Schwingen durch Baumkronen der Yellow Wood Trees
  • Weltweit höchster kommerzieller Bungee-Sprung
  • Adrenalinreiche Mountainbike-Tour durch den Knysna Forest
  • Shark Cage Diving – das Treffen auf den Weißen Hai
  • Abseiling vom Tafelberg
  • Entspannen im Weinland um Stellenbosch

Reiseplan

TageBeschreibungMahlzeiten
1. TagNach zeitigem Aufbruch (ca. 6:30 Uhr) aus Johannesburg geht es zusammen mit Ihrer englischsprachigen Tourenbegleitung bis nach Mpumalanga. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie Dullstrom, das Goldgräberstättchen Pilgrims Rest und überqueren den Robbers Pass. Am Nachmittag bestaunen Sie vom God´s Window die beeindruckende Aussicht auf das tiefer gelegene Lowveld, bevor es zu Ihrer Unterkunft im Balule Wildreservat geht. Das Abendessen wird über dem offenen Feuer gekocht. Genießen Sie die gemütliche Lagerfeuerstimmung, um die ersten Eindrücke von Südafrika zu verarbeiten. Ü im Drifters Bush Camp.(-/-/A)
2. TagSie erwachen mit den Geräuschen des afrikanischen Busches und nach Ihrem Frühstück im südafrikanischen Stil - Kaffee und Rusks - erkunden Sie die Wildnis auf einer spannenden Fußsafari mit Ihrem Tourenguide und einem Spurenleser. Hierbei erklärt Ihnen der Ranger nicht nur das Großwild, sondern auch die kleinen Dinge des afrikanischen Busches. Nach ca. vier Stunden kehren Sie zum Camp zurück und stärken sich bei einem späten Brunch. Ein paar Stunden verbleiben Ihnen zum Entspannen am Pool, bevor Sie zu Ihrer Nachmittagspirsch aufbrechen. Wieder erlaufen Sie zusammen mit Guide und Spurenleser den Busch und steigen später um auf einen Geländewagen, der Sie in den Sonnenuntergang fährt. Besonders nachtaktive Tiere werden jetzt aus ihrem Versteck herauskommen und Sie entdecken eine völlig andere Seite der Wildnis. Der Tag klingt bei einem herzhaften Grillabend im Busch aus. Ü Drifters Bushveld Camp in fest stehenden Lodgezelten. (F/-/A)
3. TagNach einem zeitigen Frühstück verlassen Sie das Wildreservat und fahren zum berühmten Krüger-Nationalpark. Vor Ihnen liegt eine ganztägige Wildbeobachtung, bei der Sie sich auf die spannende Suche nach den Big Five begeben. Am Abend Fahrt zur Unterkunft in Hazyview. Ü in der Drifters Hazyview Lodge. (F/M/A)
4. TagNach einer letzten morgendlichen Pirschfahrt verlassen Sie die Heimat der Big Five und begeben sich auf den Weg zum Königreich Swasiland. Auf einem der typischen Swasimärkte können Sie seltene handgemachte Erinnerungsstücke erstehen oder einfach nur das bunte Getümmel dieser farbenprächtigen Kultur aufsaugen. Nach Ihrer Ankunft begeben Sie sich auf einen ausgiebigen Spaziergang durch die Natur, bei dem Sie die Schönheit Malalotja´s oder Mantenga´s entdecken. Ü im Mountain Inn.(F/-/A)
5. Tag - 6. TagHinter Ihnen liegen nun die grünen Hügel Swazilands und Sie begeben sich auf den Weg in das satt grüne Zululand, einst regiert vom berühmten King Shaka Zulu. Die Gegend ist geprägt von Wildreservaten und Zuckerrohrfeldern. In den nächsten zwei Tagen unternehmen Sie eine spannende Fußpirsch im Hluhluwe-Nationalpark und erspähen auf einer Pirschfahrt im offenen Geländewagen vielleicht sogar einen Teil der größten Spitz- und Breitmaulnashornpopulation weltweit. Beim Besuch einer örtlichen Zulu Schule nehmen Sie Teil am lokalen Dorfgeschehen. 2 Ü im Drifters Zululand Camp.2x (F/M/A)
7. Tag - 8. TagDie heutige Route führt Sie in die majestätischen Drakensberge. Die großartige Bergkette mit ihrer kulturellen und biologischen Vielfalt wurde im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe erklärt. Am Fuß der Bergkette angekommen erlaufen Sie die letzten 5 km zur Unterkunft. Am nächsten Tag steht eine ganztägige Wanderung durch den von den Zulus "uKhalamba" genannte Platz der Speere. Die atemberaubende Landschaft, unglaublich schöne Flora und Fauna, die berühmten Zulus, saubere Luft und die unbegrenzte Weite der Aussichtsmöglichkeiten sind charakteristisch für diese Region. Wer möchte kann auch einen Ausritt auf dem Pferd unternehmen (optional). 2 Ü in der Drifters Drakensberg Lodge.2x (F/M/A)
9. TagNach der Wanderung zurück zu Ihrem Truck führt die Reise zur Dolphin Coast. Ein wunderschöner Küstenstreifen erwartet Sie am warmen Indischen Ozean mit endlos langen, menschenleeren Stränden. Die Zeit am Strand steht ganz im Zeichen der Entspannung, Strandspaziergängen und einfach nur dem Aufsaugen der afrikanischen Sonne. Am Abend genießen Sie einen typischen Fisch- Braai (Grillabend) auf der Terrasse der Lodge. Ü in der Drifters Dolphin Coast Lodge.(F/-/A)
10. Tag - 12. TagEin entspannter Strandtag liegt hinter Ihnen. Der Ozean bleibt ständiger Begleiter auf Ihrem Weg zur Wild Coast. Die Wild Coast hat eigentlich einen irreführenden Namen, denn die Küste ist sicher und gehört mit ihren grünen Hügeln, reizvollen Lagunen, ursprünglichen Siedlungen, imposanten Felsenriffs, Klippen und Flussmündungen zu den schönsten Küsten Südafrikas. Ihre Unterkunft liegt direkt am Strand und lädt zum Baden ein. Von hier aus starten Sie zwei ganztägige Strandwanderungen und besuchen ein afrikanisches Dorf, wo Sie die Möglichkeit haben, mit den Einheimischen in Kontakt zu treten. 3 Ü in der Drifters Wild Coast Lodge3x (F/M/A)
13. TagHeute begeben Sie sich auf die Spuren von Nelson Mandela. In Umtata besuchen Sie das Nelson Mandela Museum und den Geburtsort des berühmten Freiheitskämpfers. Danach machen Sie sich auf den Weg nach East London, der einzigen Flusshafenstadt von Südafrika. Das Abendessen genießen Sie in einem lokalen Restaurants (nicht inkludiert). Ü im Quarry Lake Inn.(F/-/-)
14. TagHeute erreichen Sie das Tor zur Gartenroute und treffen gleich zu Beginn auf die sanften Giganten im Addo Elephant Park. Er wurde 1931 eingerichtet, um die letzten Kapelefanten vor dem Aussterben zu bewahren. Während einer Pirschfahrt am Nachmittag gehen Sie auf die Suche nach den Elefanten und dem Rest der Big Five; vielleicht erspähen Sie auch die vorm Aussterben bedrohten Black Rhinos (Spitzmaulnashorn). Ü im Avoca Guesthouse außerhalb des Parks.(F/-/A)
15. Tag - 16. TagNach einem zeitigen Start in den Tag fahren Sie in den urwüchsigen Tsitsikamma-Nationalpark und erwandern einen Teil des berühmten Otter Trails, auf dem Sie zusammen mit Ihrem Guide die einzigartige Pflanzen- und Tierwelt kennenlernen. Sie laufen unter den Baumkronen der über 800 Jahre alten Exemplare der Yellowwood-Bäume. Besonders Abenteuerlustige haben die Möglichkeit an einer Canopy Tour teilzunehmen, bei der Sie in Schwindel erregender Höhe von Baum zu Baum gleiten (optional)! Anschließend legen Sie an der weltberühmten Brücke einen Stopp ein, von welcher der höchste Bungee Sprung mit 216 m möglich ist (eigene Kosten). Am späten Nachmittag erreichen Sie Knysna, die Perle der Gartenroute und Austernhochburg. Die Gegend um Knysna bietet viele verschiedene Aktivitäten, die Sie vor Ort buchen können: Kajaktouren, Austernverkostung und Mountainbiking im Knysna Forest sind nur einige der Dinge, die Sie unternehmen können. 2 Ü in der Drifters Knysna Lodge.(2xF/1xM/1xA)
17. TagFrüh am Morgen verlassen Sie Knysna und fahren durch die Seenlandschaft weiter zur Küste. Am Nachmittag haben Sie fakultativ die Möglichkeit, beim Shark Cage Diving auf den Weißen Hai zu treffen: Wem der Käfig zu wenig Distanz vom Meeressäuger bietet, der kann das ganze Spektakel auch vom Boot aus betrachten. Ü im Blue Gum Inn.(F/-/A)
18. Tag - 19. TagEntlang der Küste fahren Sie durch den Küstenort Hermanus, welcher von August bis November perfekter Ausgangsort für die Walbeobachtung vom Land aus ist, bis in die Mutterstadt Südafrikas - Kapstadt. Umgeben vom Atlantischen Ozean und am Fuße des 1086 m hohen Tafelberges gelegen wird Kapstadt nicht umsonst als eine der schönsten Städte der Welt bezeichnet. Die nächsten Tage sind ausgefüllt mit einer Wanderung auf den Tafelberg und dem Besuch des Kapstädter Umlandes. Herzschlag-Garantie bietet ein Abseiling Trip vom Tafelberg, den Sie vor Ort hinzubuchen können (eigene Kosten). Entspannen heißt es bei einem Ausflug in das Weinland, wo Sie gemeinsam mit Ihrem Tourguide eine Weinprobe genießen. Die Tour endet am 20. Tag um 18:00 Uhr in der Kapstadt Lodge. 2 Ü in der Drifters Cape Town Lodge.2x (F/-/-)
20. TagNach dem Frühstück und Check Out aus dem Hotel Transfer zum Flughafen in Kapstadt und Antritt der Heimreise.(-/-/-)

Leistungen

  • Englischsprachige Tourenleitung
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen, Safaritruck und offenen 4×4 Geländewagen
  • alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm
  • 19 Ü in festen Unterkünften im DZ
  • Mahlzeiten: 19xF, 6xM (teilweise als Lunchpaket), 15xA
  • Reiseliteratur

Nicht enthalten sind:

  • An-/Abreise
  • Flughafentransfers
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge
  • evtl. Erhöhung von Gebühren
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Tourdaten

  • Teilnehmer: 7 – 12
  • Reisedauer: 20 Tage
  • Preis: ab 2650 €
  • Tour Code: 31/SUEDRI

Hier aktuelle Preise und Termine anfragen!

Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter Tel. 089 – 83 41 007. Wir haben über 70 Veranstalter im Programm. Es können nicht alle Reisen auf unserer Website dargestellt werden – bitte fragen Sie uns nach weiteren Touren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)